Menü

+++ Lehrgang für die honoraroptimale Leistungsabrechnung zur Erzielung
einer deutlichen Umsatz- und Gewinnsteigerung +++



Lehrgangsinhalte:

TAG 1
Die rechtskonforme privatärztliche Abrechnung des Chefarztes nach der GOÄ
  • Rechtsgrundlagen der privatärztlichen Abrechnung: Wann und warum muss nach der GOÄ abgerechnet werden?
  • Die Struktur und Gliederung der GOÄ verstehen (Paragraphen, allgemeine Bestimmungen und mehr)
  • Optimierte Faktorsteigerung gemäß § 5 (Sicher individuell begründen)
  • Abschluss gültiger Verträge mit Patienten (z. B. Wahlarztvertrag, Individualvertrag, Honorarvereinbarung, Abdingung)
  • Persönliche Leistungserbringung: Was ist zu beachten? - Welche Leistungen sind davon betroffen?
  • Unterschiede kennen: Stationäre und ambulante Abrechnung des Chefarztes (Chefarztambulanz)
  • Minderungspflicht bei stationären Leistungen - Was, warum und in welcher Höhe muss die stationäre Rechnung „gemindert“ werden?
  • Analogabrechnung: Keine passende Abrechnungsziffer in der GOÄ vorhanden? – Ziffern abgreifen, wie geht das?
  • § 10 der GOÄ verstehen: Vergessen Sie die Verbrauchsmaterialien bei ambulanten Leistungen nicht!

TAG 2
Optimierte Honorarabrechnung für stationäre und ambulante Leistungen des Chefarztes nach der GOÄ
  • Diese Beratungs- und Gesprächsleistungen hält die GOÄ für Sie bereit!
  • Körperliche Untersuchungen richtig abrechnen
  • Wichtige fachübergreifende Grundleistungen sicher abrechnen
  • Ultraschalluntersuchungen - So rechnen Sie korrekt ab
  • Intensivstation - Besonderheiten bei der Abrechnung
  • Laborleistungen Abschnitt M: Wichtige Abrechnungsregeln und Besonderheiten (er-)kennen
  • Grundlagen zur sicheren Abrechnung der Wundversorgung
  • Dokumentationspflicht: Ohne Dokumentation keine Abrechnung!
  • Aktuelles

TAG 3
Perfekte Abrechnungsorganisation durch effizientes und professionelles Arbeiten
  • Abrechnung effizient organisieren: Die erfolgreiche Vorgehensweise
  • Abrechnungsmanagement versus Zeitmanagement: Tipps zur Zeiteinsparung
  • Die notwendigen Grundlagen zum Zeitmanagement
  • Widerspruchsbearbeitung: Hilfreiche Vorlagen und Textbausteine zur Argumentation bei Teilerstattungen oder Streichungen durch die Versicherungen
  • Effiziente Zusammenarbeit mit einem Abrechnungsunternehmen
  • Erstattungsschwierigkeiten mit der privaten Krankenversicherung: Welche Pflichten zur Begründung und Erläuterung haben Sie? - Wie argumentieren Sie richtig?

ABSCHLUSSPRÜFUNG
Veranstaltungsdauer - PRÄSENZ
Tag 1 - Tag 2:                9.00 Uhr - 16.00 Uhr
Tag 3:                            9.00 Uhr - 14.00 Uhr
und anschl. Prüfung:     14.30 Uhr - 16.00 Uhr
 

Veranstaltungsart

Termine

1.075,00
pro Person
Zzgl. USt. und 150,00 € Prüfungsgebühr zzgl. USt
Veranstaltung weiterempfehlen

Referent*in

Renate Tief (Dozentin f. Abrechnungsschulungen, Qualitätsmanagerin & Auditorin)
Heike Junge-Rappenberg (selbst. Trainerin & Beraterin, ausgeb. Praxenmanagerin)

Ansprechpartner*in

Melanie Manthey
manthey@ifu-institut.de
0228-5200040

Veranstaltungsort

Zielgruppe

Chefarztsekretär*innen

Alternative Artikel